Transfers

Nun ist es offiziell: BVB verpflichtet Sebastien Haller von Ajax Amsterdam!

Sebastien Haller
Foto: BVB

Nun ist es offiziell! Borussia Dortmund hat mit Sebastien Haller einen neuen Stürmer verpflichtet. Der Ivorer wechselt von Ajax Amsterdam zum BVB und soll die Nachfolge von Erling Haaland antreten.



Der Wechsel von Haller zum BVB stand bereits seit geraumer Zeit fest, seit Mittwoch ist dieser nun auch offiziell. Der 258-Jährige wechselt von Ajax Amsterdam zu den Schwarz-Gelben. Wie Dortmund heute bekannt gab, hat der 28-jährige Stürmer einen 4-Jahresvertrag bis 2026 in Dortmund unterschrieben.

„Das Gesamtpaket ist sehr vielversprechend“

Sportdirektor Sebastian Kehl äußerte sich wie folgt zu dem Transfer: „Wir freuen uns sehr, dass wir in Sébastien Haller einen gestandenen Mittelstürmer verpflichten konnten, der zuletzt in der Champions League für Furore gesorgt hat, der insbesondere aber auch die Bundesliga kennt und seine Klasse und hohe Abschlussqualität dort bereits unter Beweis gestellt hat. Das Gesamtpaket ist sehr vielversprechend. Sébastien bringt eine hohe körperliche Präsenz mit sich, auch physisch ist er sehr belastbar. Mit seiner Erfahrung kann er gerade unseren jungen Kräften in der der Offensive auch Halt und Stabilität verleihen. In den Gesprächen mit uns hat er klar zum Ausdruck gebracht, dass er mit dem BVB einiges erreichen möchte.“

Haller selbst freut sich über die neue sportliche Herausforderung in Dortmund und vor allem auf sein neues „Wohnzimmer“: „Es ist ein tolles Stadion, aber das tollste Stadion ist nichts ohne seine Fans. Ich kann es kaum erwarten, als Teil der BVB-Familie künftig die Unterstützung von über 80.000 Zuschauern spüren zu dürfen. Gemeinsam werden wir in den kommenden Jahren hoffentlich Großes erreichen und dann auch gemeinsam feiern können.“

Gerüchten zufolge hat der BVB 33 Millionen Euro an Ajax gezahlt, um sich die Dienste des Stürmers zu sichern. Damit ist der Ivorer der teuerste Einkauf der Vereinsgeschichte, vor wenigen Wochen brach Karim Adeyemi den Ablöserekord als teuerster Stürmer. Durch Bonuszahlungen kann die Summe sogar noch ansteigen.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments