BVB News

Medien: Cristiano Ronaldo will unbedingt zum BVB!

Cristiano Ronaldo
Foto: Getty Images

Borussia Dortmund wurde in den vergangenen Tagen intensiv mit einer Verpflichtung von Cristiano Ronaldo in Verbindung gebracht. Aktuellen Medienberichten zufolge möchte der Portugiese unbedingt zum BVB wechseln.



Der US-amerikanische TV-Sender „CBS Sports“ hat am Donnerstag berichtet, wonach Dortmund „die letzte Option“ für Ronaldo sei diesen Sommer Manchester United noch zu verlassen. Der 37-Jährige soll demnach offen für einen Wechsel zum BVB sein. Die „BILD“ hat die Meldung nun bestätigt. Demnach hat Ronaldo-Berater Jorge Mendes den Superstar beim BVB aktiv angeboten.

Ronaldo reizt die Bundesliga

Laut dem Blatt „reizt die Bundesliga“ den Portugiesen sehr. Nach England, Italien und Spanien wäre es die vierte Top-Liga in Europa, in der der Stürmer auf Torejagd gehen könnte. Zudem kann er in Dortmund in der Champions League spielen, bei ManUnited reicht es nur für die Europa League. Eine Rückkehr zu seinem Heimatklub Sporting Lissabon schließt der fünffache Weltfußballer aus „sportlichen Gründen“ noch aus.

Ein Wechsel zum BVB wird jedoch nicht zu Stande kommen. Grund: Dortmund will Ronaldo überhaupt nicht, wie die „BILD“ erfahren hat. Der Stürmer ist nicht nur zu teuer, sondern auch schlichtweg zu alt. Zudem möchte die BVB-Bosse Youngster Youssoufa Moukoko keinen weiteren Stürmer vor die Nase setzen.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments