BVB News

Gerüchte um Sven Mislintat verdichten sich – Rückkehr schon kurz nach Ostern?

Sven Mislintat
Foto: HOMAS KIENZLE/POOL/AFP via Getty Images

Noch richtet sich der Fokus in Deutschland auf das Länderspiel am Dienstagabend gegen die Niederlande, ehe am Wochenende der Endspurt in der Bundesliga beginnt und sich auch die ganz heiße Phase der Champions League nähert. Für Borussia Dortmund geht es dann sportlich um einiges, hinter den Kulissen indes auch darum, sich auf der Ebene der Sportlichen Leitung neu aufzustellen.



Nach dem vor längerer Zeit angekündigten Rückzug von Hans-Joachim Watzke wird ein neuer Geschäftsführer Sport gesucht, der auf einer Ebene mit den anderen Geschäftsführern Carsten Cramer und Thomas Treß arbeiten soll. Gleichzeitig soll ein Sportdirektor installiert werden, in dessen Verantwortungsbereich dann unter anderem die Kaderplanung fallen dürfte.

Vertrag bei Ajax Amsterdam bereits aufgelöst

In einem ersten Schritt soll der neue Geschäftsführer benannt werden, wobei weiterhin vieles für den aktuellen Sportdirektor Sebastian Kehl spricht, dessen Beförderung aber auch noch nicht sicher ist. Sobald diese Entscheidung gefallen ist, soll der neue Sportdirektor in nicht allzu ferner Zukunft präsentiert werden. Und nachdem „Sky“ zunächst von einem Interesse berichtet, stuft nun auch der „Kicker“ Sven Mislintat als heißen Kandidaten ein.

Dem Fachblatt zufolge soll Mislintat idealerweise noch vor dem Ende dieser Saison mit den Zukunftsplanungen beginnen und sich einigermaßen frühzeitig dem Kader der Saison 2024/25 widmen.

In den Wochen nach Ostern wird wohl eine zeitnahe Entscheidung angepeilt, für die aber zunächst der neue Geschäftsführer gefunden sein muss. Mit Mislintat könnte es dann schnell gehen, hat der 51-Jährige seinen Vertrag bei Ajax Amsterdam doch bereits aufgelöst.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments