BVB NewsTransfers

Aufsteiger Kiel will BVB-Spieler weiter ausleihen – Top-Zuwachs bei dessen Marktwert

Tom Rothe
Foto: IMAGO

Seit dem vergangenen Wochenende steht Holstein Kiel als Aufsteiger in die Bundesliga fest – zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte. Damit werden die „Störche“ zu einem direkten Konkurrenten von Borussia Dortmund. Mitgewirkt an Kiels Erfolg hat ein Leihspieler vom BVB, der nach willen der Kieler Führung auch in der nächsten Saison noch bleiben soll.



Der in Schleswig-Holstein aufgewachsene Tom Rothe wechselte 2021 vom FC St. Pauli noch in der Jugend zur Dortmunder Borussia. Der linke Außenverteidiger feierte in der Folgesaison zwar sein Debüt in der ersten Mannschaft des BVB, kam aber mehrheitlich, wenn auch nicht allzu häufig, in der U23 zum Einsatz. Deshalb entschied man sich zu einer Leihe. Holstein Kiel hieß Rothes neue Station, womit es für ihn zurück in die Heimat ging.

Beim KSV setzte er sich dann endgültig im Profifußball durch, spielte eine starke Saison und stieg schließlich mit seinem Team in die Bundesliga auf. Als Stammspieler kommt er bislang auf drei Tore und neun Vorlagen, wobei der letzte Spieltag der 2. Bundesliga ja noch aussteht. Diese Werte sind umso beeindruckender, da Tom Rothe als Linksverteidiger oder linker Außenbahnspieler zu Werke geht.

Ian Maatsen
Foto: Getty Images

Bliebe Maatsen beim BVB, stiegen Chancen auf Leih-Verlängerung bei Rothe

Genau dort drückt den BVB der Schuh, sollte man Ian Maatsen, der seinerseits nur vom FC Chelsea ausgeliehen ist, nicht auch für die kommende Saison halten können. Mit den Darbietungen von Ramy Bensebaini auf dieser Position war man bekanntlich weniger zufrieden und würde wohl im nächsten Spieljahr nicht mehr auf ihn setzen.

Sollte der BVB aber Ian Maatsen halten können, stiegen die Chancen für die Pläne der Vereinsführung von Holstein Kiel. Diese sehen vor, den Weg mit Tom Rothe, der zuletzt so erfolgreich war, weiterzugehen. Von diesem Wunsch berichtet Transfermarkt.de.

An selber Stelle ist auch von einem weiteren Erfolg Tom Rothes zu lesen. Dessen Marktwert hat sich nämlich um 2,5 Millionen Euro erhöht, steht jetzt nach den Schätzungen von Transfermarkt.de bei 6 Millionen Euro. Damit gehört er in dieser Hinsicht zu den Top 10 der Aufsteiger unter allen Spielern der 2. Bundesliga.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments