Champions League

Starker BVB verpasst die Sensation: Real Madrid gewinnt die Champions League

Marcel Sabitzer
Foto: Getty Images

Borussia Dortmund hat das Champions-League-Finale 2024 verloren. Der BVB musste sich am Samstagabend mit 0:2 gegen Real Madrid geschlagen geben.



Der BVB hat die große Sensation im CL-Endspiel gegen Real Madrid verpasst. Das Team von Edin Terzic verlor im Finale der Königsklasse mit 0:2 gegen die Königlichen.

Elf Jahre nach der 1:2-Finalniederlage gegen den FC Bayern, mussten sich die Schwarz-Gelben damit erneut in einem CL-Finale im Londoner Wembley-Stadion geschlagen geben.

BVB erspielt sich Chancen, Real trifft

Dani Carvajal (74.) brachte Real spät per Kopf nach einer Ecke von Tonis Kroos in Führung. Vinicius Junior (83.) legte nach und beendete die Träume des BVB vom zweiten Triumph der Vereinsgeschichte nach 1997.

Bis zur Halbzeitpause war das Team von Edin Terzic die klar bessere Mannschaft und hätte führen müssen, im zweiten Durchgang rächten sich die verpassten Chancen.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments