Transfers

Nur sechs BVB-Spieler sind unverkäuflich – Denkt auch Niklas Süle an Abschied?

Niklas Süle
Foto: IMAGO

Auch eine knappe Woche nach dem Champions-League-Finale steht die Entscheidung darüber aus, ob Mats Hummels seinen am 30. Juni auslaufenden noch einmal verlängert oder Borussia Dortmund in der neuen Saison nicht mehr zur Verfügung steht. Auch darüber hinaus sind zahlreiche Personalfragen offen, wobei der BVB laut den „Ruhr Nachrichten“ generell nur sechs Akteure als absolut unverkäuflich einstuft.



Torhüter Gregor Kobel, Innenverteidiger Nico Schlotterbeck, Kapitän Emre Can, Marcel Sabitzer und Julian Brandt im Mittelfeld sowie Niclas Füllkrug im Angriff gelten demnach als zentrale Achse an Führungsspielern, bei denen die Dortmunder Verantwortlichen nicht ansatzweise gesprächsbereit wären.

BVB bei Süle gesprächsbereit

Bei allen anderen Profis würde sich der BVB mit Anfragen anderer Vereine zumindest auseinandersetzen, wobei es aber auch einige Akteure gibt, die sich vielleicht selbst verändern möchten und denen der BVB nicht die ganz großen Steine in den Weg legen würde. Dazu gehören in Erwartung der Verpflichtung eines Top-Stürmers die beiden dann in der Hierarchie noch weiter abrutschenden Angreifer Sebastien Haller und Youssoufa Moukoko, der fast durchweg mit türkischen Vereinen in Verbindung gebrachte Salih Özcan und der von einer wenig erfolgreichen Ausleihe zu Nottingham Forest zurückkehrende Giovanni Reyna.

Die „Ruhr Nachrichten“ nennen in diesem Zusammenhang zudem Niklas Süle, der zuletzt hinter Hummels und Schlotterbeck nur noch Innenverteidiger Nummer drei war, weil die BVB-Verantwortlichen mit den Leistungen und dem Fitnesszustand des auch nicht für die EM nominierten Abwehrspielers nicht zufrieden waren.

Deshalb und weil Süle zu den Top-Verdienern gehört, wäre man in Dortmund wohl offen, würde ein Interessent für den 28-Jährigen auf den Plan treten – auch wenn dann und bei einem Hummels-Abgang mindestens zwei neue Innenverteidiger gesucht werden müssten. Dass auch Süle selbst andernorts einen Neustart vollziehen möchte, ist zumindest vorstellbar.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments