Allgemein

Völler bestätigt Transfer: Waldemar Anton wechselt zum BVB

Waldemar Anton
Foto: Getty Images

Zuvor war schon über den Transfer berichtet worden, jetzt bestätigt auch DFB-Sportdirektor Rudi Völler: Waldemar Anton wechselt vom VfB Stuttgart zu Borussia Dortmund.



Offiziell wurde der Wechsel von Waldemar Anton zum BVB zwar noch nicht verkündet, doch nun hat ihn DFB-Sportdirektor Rudi Völler bestätigt. Völler sagte bei Sky über Anton: „Er hat sich letztlich für Borussia Dortmund entschieden. Mein ehemaliger Verein Bayer Leverkusen wollte ihn auch haben.“

Zuvor hatte Sky bereits gemeldet, dass Anton der Borussia den Vorzug vor Bayer Leverkusen gab. Auch der Deutsche Meister wollte den Verteidiger verpflichten.

BVB zieht Ausstiegsklausel

In Dortmund soll Anton einen Vertrag bis 2028 unterschreiben und vermutlich zusammen mit Nico Schlotterbeck künftig das Abwehrzentrum bilden.

Der BVB wird von einer vertraglich verankerten Ausstiegsklausel Gebrauch machen, die es dem 27-Jährigen ermöglicht, den VfB Stuttgart trotz Vertrages bis 2027 für eine festgeschriebene Ablöse im Bereich von 22,5 Millionen Euro zu verlassen.

Wann der Wechsel offiziell über die Bühne geht, ist noch offen und hängt auch davon ab, wann der derzeit noch nicht terminierte Medizincheck absolviert werden kann. Dabei sollte es sich allerdings nur noch um eine Formalität handeln. Aktuell ist Nationalverteidiger Anton mit dem DFB-Team bei der EM im Einsatz.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments