Nächster Verletzungsschock beim BVB? Paco Alcacer muss gegen Paderborn verletzt raus

Paco Alacer
Foto: Jörg Schüler/Bongarts/Getty Images

Droht Borussia Dortmund der nächste verletzungsbedingte Ausfall? Ausgerechnet Stürmer Paco Alcacer musste am Freitagabend beim Heimspiel gegen den SC Paderborn kurz vor der Halbzeitpause verletzungsbedingt ausgwechselt werden. Die Tränen bei der Auswechslung des Spaniers deuten auf nichts gutes hin.

Im Spiel zwischen Borussia Dortmund und dem SC Paderborn verletzte sich Paco Alcacer in der 38. Minute am Knie. Der BVB-Stürmer blieb zunächst mit schmerzverzerrtem Gesicht am Boden liegen und musste sofort behandelt werden. Der 26-jährige Spanier konnte kurze Zeit später wieder weitermachen. Nach einem Zweikampf mit Paderborns Jamilu Collins musste Alcacer jedoch kurz vor dem Pausenpfiff mit einer offenen Wunde am Bein ausgewechselt werden und wurde durch Julian Brandt ersetzt. Der Angreifer humpelte mit Tränen in den Augen in die Kabine.

Droht dem BVB der nächste Alcacer-Ausfall?

Embed from Getty Images

Wie schwer die Verletzung ist wird sich erst in den kommenden Tagen nach weiteren Untersuchungen zeigen. Ein Ausfall des Stürmer wäre aus Dortmunder Sicht jedoch extrem bitter. Alcacer hatte dem BVB zuletzt bereits mehrere Wochen wegen einer Achillessehnenreizung gefehlt. Gegen das Tabellenschlusslicht Paderborn stand Paco Alcacer erstmals nach überstandener Verletzung wieder in der Startelf bei den Schwarz-Gelben.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*