BVB News

BVB feiert im Regenchaos souveränen Testspielsieg gegen Udinese Calcio

BVB feiert im Regenchaos souveränen Testspielsieg gegen Udinese Calcio
Foto: Twitter/Borussia Dortmund

Borussia Dortmund bleibt in der Sommervorbereitung weiterhin ungeschlagen. Das Team von Lucien Favre setzte sich am Samstagabend im österreichischen Altach souverän mit 4:1 (4:0) gegen Udinese Calcio durch. Das Spiel musste wenige Minuten vor dem Abpfiff aufgrund starken Regens vorzeitig abgebrochen werden. Bitter aus Dortmunder Sicht: Thorgan Hazard musste in der ersten Halbzeit verletzungsbedingt ausgewechselt werden.

Nach den beiden Siegen im Rahmen der US-Tour gegen Seattle und Liverpool, hat Borussia Dortmund auch sein drittes Testspiel in Folge gewonnen. Zum Auftakt des Trainingslagers in Bad Ragaz feierten die Schwarz-Gelben einen 4:1-Erfolg gegen den italienischen Erstligisten Udinese Calcio.

Hazard und Götze bringen BVB früh auf die Siegerstraße

Das Team von Lucien Favre erwischte einen Auftakt nach Maß und ging bereits nach sechs Minuten mit 1:0 in Führung. Thorgan Hazard erzielte seinen ersten Treffer im Trikot des BVB. Der Belgier musste leider wenige Minuten später verletzungsbedingt ausgewechselt werden. Hazard war mit dem Sprunggelenk umgeknickt und trat schon in der Halbzeit den Rückweg ins Mannschaftshotel an.

In der 19. Minute legte Mario Götze mit einem verwandelten Foulelfmeter nach. Julian Weigl (33.) und Julian Brandt (43.) sorgten mit ihren beiden Treffern noch vor der Pause für die Vorentscheidung.

Im zweiten Spielabschnitt schaltete der BVB einen Gang runter und Favre wechselte munter durch. Am Ende kamen insgesamt 22 Spieler zum Einsatz. Mandragora Rolando (74.) verkürzte für die Italiener, der Treffer blieb jedoch reine Ergebniskosmetik. Wenige Minuten später (83.) musste das Spiel wegen Starkregens abgebrochen werden.

Die Höhepunkte der Partie in der Videozusamenfassung