BVB News

Kehrtwernde bei Sancho? BVB-Tweet deutet Vertragsverlängerung an!

Jadon Sancho
Foto: Alex Grimm/Getty Images

Bahnt sich eine spektakuläre Kehrtwende bei Jadon Sancho an? Nach dem gestrigen 2:1-Erfolg bei Borussia M’Gladbach teilte der BVB via Twitter ein Foto von Sancho mit Trainer Lucien Favre, welches eine Vertragsverlängerung mit dem 19-jährigen Youngster vermuten lässt. Kurze Zeit später wurde der verdächtige Tweet jedoch wieder gelöscht. Die Gerüchteküche brodelt dennoch.

In den vergangenen Wochen und Monaten gab es zahlreiche Gerüchte über die sportliche Zukunft von Jadon Sancho. Übereinstimmenden Medienberichten zufolge steht der Weggang des 19-jährigen Top-Scorers kommenden Sommer bereits fest, lediglich die Frage wohin Sancho wechselt ist noch offen.

Ein verdächtiger Tweet von Borussia Dortmund nach dem gestrigen Bundesliga-Spiel bei Borussia M’Gladbach heizt die Gerüchteküche nun weiter an. Diese Spekulationen dürften den BVB-Fans jedoch deutlich besser gefallen als die bisherigen Transfergerüchte.

Dortmund kämpft um Sancho

Hans-Joachim Watzke hatte bereits vor kurzem betont, dass er nicht davon ausgeht, dass Sancho den BVB am Ende der Saison verlassen möchte. Laut dem 60-jährigen habe der Verein ein sehr gutes Verhältnis zu dem Engländer und auch dieser fühle sich in Dortmund “sehr wohl”.

Ein Tweet des BVB nährt nun die Hoffnungen, dass der Youngster tatsächlich beim BVB bleibt. Dortmund teilte am Samstagabend Twitter ein Foto von Sancho mit Trainer Lucien Favre. Den Tweet zierten ein Sprechblasen-Emoji und ein Hand-mit-Stift-Emoji, das auf eine Unterschrift einer möglichen Vertragsverlängerung hindeuten könnte.

Kurios: Nachdem einige Twitter-User auf diesen Tweet reagierten, wurde dieser umgehend gelöscht. Doch da war es bereits zu spät und die Gerüchte machte schon den Umlauf und zahlreiche Screenshots davon kursierten in den Sozialen Medien.