Transfers

Der nächste Sancho: BVB nimmt England-Youngster Webster ins Visier

Jadon Sancho
Foto: Maja Hitij/Bongarts/Getty Images

Borussia Dortmund beschäftigt sich schon seit geraumer Zeit intensiv mit dem englischen Markt und ist dabei vor allem auf der Suche nach neuen Nachwuchstalenten. Wie die “Sun” berichtet, ist der BVB nun fündig geworden. Demnach haben die Schwarz-Gelben den nächsten Jadon Sancho ins Visier genommen.

Mit der Verpflichtung von Jadon Sancho hat Borussia Dortmund im Sommer 2017 einen echten gelandet. Der BVB hat damals stolze 8 Mio. Euro an Manchester City überwiesen um sich die Dienste für den 17-jährigen Offensivspieler zu sichern. Sancho hat in den vergangenen drei Jahren einen kometenhaften Aufstieg beim BVB hingelegt.

Wie die englische “Sun” berichtet, hat Dortmund bereits “den nächsten Sancho” ins Visier gefasst.

Sancho als Vorbild für Charlie Webster?

Demnach beschäftigt sich der BVB intensiv mit dem Chelsea-Talent Charlie Webster. Der 16-jährige zentrale Mittelfeldspieler kommt bei den Blues derzeit bei der U18 zum Einsatz. Nach Informationen der “Sun” arbeitet Dortmund an einem Transfer kommenden Sommer. Webster könnte laut dem Blatt auf Anhieb bei den Profis trainieren und spielen.

Webster verfügt über keinen Profivertrag bei Chelsea, somit müsste der BVB nur eine relativ geringen Ausbildungsentschädigung an die Londoner zahlen.