BVB News

Mit nur 17 Jahren – Jude Bellingham bricht nächsten Rekord

Jude Bellingham
Foto: imago images

26,5 Millionen Euro hat Jude Bellingham dem BVB gekostet. Damit wurde der Engländer zum teuersten Spieler seiner Altersklasse weltweit. Der Mittelfeldmann wurde am 29. Juni 17 Jahre alt. Nun hat der Neuzugang der Dortmunder den nächsten Rekord gebrochen.

Mit 17 Jahren und 67 Tagen ist Jude Bellingham der jüngste Spieler, der jemals in der U21 Englands eingesetzt wurde. Doch damit nicht genug: Beim 6:0-Sieg gegen den Kosovo traf er als Joker prompt ins Tor, womit er selbstredend nun auch der jüngste Torschütze der englischen U21-Geschichte ist.

Bellingham lief für Birmingham City bereits mit 16 Jahren und 38 Tagen auf und wurde damit der jüngste Spieler der Vereinsgeschichte. In der Championship, Englands zweiter Liga, stand Bellingham in der vergangenen Saison bereits in 41 Ligaspielen auf dem Platz. Ihm gelangen dabei vier Tore und drei Vorlagen.

Bellingham bereits auf den Spuren Sanchos

Embed from Getty Images

“Dortmund wird mit ihm noch viel Geld verdienen”, sagte Jude Bellinghams Ex-Trainer Pep Clotet (43) gegenüber der “Bild”-Zeitung. Nimmt der 17-Jährige eine ähnliche Entwicklung wie in der Vergangenheit z.B. Ousmane Dembélé (23, damals 19), der für 15 Millionen Euro von Stade Rennes kam und für 105 Millionen Euro nach Barcelona verkauft wurde, dann dürfte sich der Transfer mehr als auszahlen. Bellinghams Vertrag bei den Schwarz-Gelben läuft nun zunächst bis Sommer 2023.

Auch mit Jadon Sancho (20) dürften die Dortmunder ein goldenes Händchen gehabt haben. Der Flügelstürmer kam ebenfalls mit 17 Jahren zum BVB. Heute liegt sein Marktwert bereits bei 117 Millionen Euro. Sancho nahm eine Entwicklung, die nun auch Bellingham zugetraut wird. Vor seinem ersten Einsatz in der U21 spielte der 1,80 Meter große Mittelfeldmann bereits 22 Mal für englische Jugendnationalteams. Dabei gelangen ihm sechs Tore.

Bellingham machte in den Vorbereitungsspielen bereits einen starken Eindruck. Bei seinem Debüt gelangen ihm beim 6:0 gegen den SCR Altach bereits zwei Torvorlagen. Beim fulminanten 11:2 über Austria traf Bellingham erstmals und legte einen weiteren Treffer auf. Auch beim 5:1 gegen den MSV Duisburg glänzte der 17-Jährige als Vorlagengeber.