BVB News

Borussia Dortmund vs. FC Schalke 04 | Vorschau, Team-News und Prognose

Revierderby
Foto: imago images

Borussia Dortmund empfängt heute Abend (18:30, live bei Sky) den FC Schalke 04 im heimischen Signal-Iduna Park. Nach der 1:3-Pleite unter der Woche gegen Lazio Rom stehen die Schwarz-Gelben vor dem Revierderby unter Druck.



Nach dem guten Start in die neue Saison, lief es zuletzt nicht wirklich rund bei Borussia Dortmund. Die Stimmung nach der 1:3-Niederlage in der Champions League gegen Lazio Rom ist “angespannt”. Vor allem die Verantwortlichen haben Marco Reus & Co. in den vergangenen Tagen in die Pflicht genommen im Revierderby gegen Schalke eine entsprechende Reaktion zu zeigen.

“Wir wissen welche Bedeutung das Spiel für unsere Fans hat”

Sportdirektor Michael Zorc warnte zuletzt davor die krisengebeutelten Schalke auf die leichte Schulter zu nehmen: “Schalke wird mit sehr viel Kampf, Leidenschaft, Disziplin und Einsatz vorangehen. Sie wollen unser Spiel kaputt machen”.

Zudem betonte dieser, dass es, trotz Corona, nach wie vor ein Derby ist: “Es ist zwar nicht ganz ausverkauft, aber es trotzdem ein Derby. Wir wissen welche Bedeutung dieses Spiel für uns und unsere Fans hat”.

Team-News: Borussia Dortmund

Nach den vielen verletzungsbedingten Ausfällen in den letzten Wochen und Tagen, entspannt sich die Situation vor dem Revierderby ein wenig. Manuel Akanji ist am Mittwoch, nach überstandener Corona-Infektion, wieder ins Teamtraining zurückgekehrt. Es ist jedoch fraglich, ob der Schweizer nach zweiwöchiger Trainingspause direkt wieder in die Startelf zurückkehrt. Auch Thorgan Hazard, der zuletzt verletzt fehlte, steht für das Schalke-Spiel zur Verfügung.

Roman Bürki und Marwin Hitz
Foto: imago images

Offen ist derzeit noch, wer beim Derby im BVB-Tor stehen wird. Auch wenn Roman Bürki nach seiner Atemwegsinfektion wieder einsatzbereit ist, durfte Marwin Hitz zuletzt spielen. Favre selbst wollte die Torhüter-Frage auf der Abschluss-PK nicht final beantworten: “Wir werden sehen, mehr kann ich dazu nicht sagen”.

Team-News: FC Schalke 04

Während sich der BVB erst seit Dienstag im “Krisenmodus” befindet, läuft es auf Schalke bereits seit Monaten alles andere als optimal. Die Gelsenkirchener haben seit 20 Pflichtspielen in Folge keinen Sieg eingefahren. Immerhin: am vergangenen Spieltag gab es ein 1:1-Unentschieden gegen Union Berlin. Obwohl Schalke “angeschlagen” ist, wird man im Derby sicherlich nochmals besonders motiviert sein.

In Sachen Personal muss auch Manuel Baum durchaus auf den einen oder anderen verzichten: Fährmann (muskuläre Probleme), Kabak (gesperrt), Serdar (Oberschenkelverletzung) und Uth (Tainingsrückstand) fallen alle samt aus.

Direkter Vergleich

Im ewigen Vergleich hat der BVB mit 34 Siegen zu 32 Niederlagen leicht die Nase vorne. Das letzte Derby konnten die Schwarz-Gelben souverän mit 4:0 gewinnen. Mit Blick auf die letzten zehn Spiele gab es jedoch “nur” drei Siege für den BVB.

Wettanbieter sehen Dortmund in der Favoritenrolle

Trotz der Niederlage unter der Woche ist der BVB bei den Buchmachern der klare Favorit für das Revierderby. Dies spiegelt sich auch an den Quoten der Wettanbieter deutlich wieder.

Wer eine entsprechende Wette platzieren möchte sollte sich unbedingt neue Wettanbieter näher anschauen, da diese vor allem in Sachen Wettbonus für Neukunden attraktive Angebote parat haben.

Voraussichtliche Aufstellungen

Borussia Dortmund: Bürki – Can, Hummels, Delaney – Passlack, Witsel, Bellingham, Guerreiro – Reus, Reyna – Haaland

FC Schalke 04: Rönnow – Ludewig, Sané, Nastasic, Oczipka – Mascarell – Skrzybski, Harit, Bozdogan, Raman – Paciencia

Prognose: Der BVB findet zurück in die Erfolgsspur

Auch wenn der BVB gegen Lazio eine “desolate Leistung” gezeigt hat, steckt in der Mannschaft von Lucien Favre deutlich mehr Potenzial als man am Dienstag gesehen hat. Gegen Schalke ist der BVB gefordert, mit einem Derbysieg würde man wieder für deutlich mehr Ruhe sorgen. Wir gehen davon aus, dass sich (individuelle) Klasse der Schwarz-Gelben am Ende durchsetzen wird.