BVB News

Enthüllt: Hummels-Vertrag kann sich automatisch bis 2023 verlängern

Mats Hummels
Foto: INA FASSBENDER/POOL/AFP via Getty Images

Mats Hummels hat sich nach seiner Rückkehr im Sommer 2019 zum BVB auf Anhieb wieder zu einem Führungsspieler und Leistungsträger entwickelt. Sollte der Innenverteidiger auch in Zukunft weiterhin auf diesem hohen Niveau spielen, wird sich dessen Vertrag automatisch bis 2023 verlängern.



Viele BVB-Fans waren skeptisch, ob Mats Hummels nach seinem Comeback in Dortmund nahtlos dort weitermachen kann, wo er 2016 vor seinem Wechsel nach München aufgehört hat. Knapp ein Jahr später hat Hummels die Kritiker verstummen lassen. Nicht nur die Fans sind vollends zufrieden, auch die BVB-Verantwortlichen sind es, wie Hans-Joachim Watzke gegenüber der “Sport BILD” bestätigt: “Mats hat unsere Erwartungen zu 100 Prozent erfüllt!”. Laut dem Blatt könnte Hummels über den Sommer 2022 hinaus noch eine tragende Rolle für den BVB spielen.

So verlängert sich der Hummels-Vertrag automatisch

Wie die “Sport BILD” berichtet, verfügt der Weltmeister von 2014 über eine Klausel in seinem bis 2022 laufenden Vertrag, welche eine automatische Verlängerung bis 2023 auslöst. Voraussetzung hierfür ist jedoch, dass Hummels in der Saison 2021/22 mindestens 22 Pflichtspiele für die Schwarz-Gelben absolviert. Sollte er weiterhin auf diesem Niveau agieren, wird dies jedoch kein allzu großes Problem darstellen.