BVB News

Neue Bundesliga-Marktwerte: Haaland knackt die 100 Mio. Euro, Sancho verliert an Wert

Erling Haaland
Foto: Lars Baron/Getty Images

Das Online-Portal “transfermarkt.de” hat am Donnerstag die neuen Marktwerte der Bundesliga-Stars veröffentlicht. BVB-Stürmer Erling Haaland gehört dabei zu den großen Gewinnern. Jadon Sancho hat indes ein sattes Downgrade erhalten.



Erling Haaland trifft wie am Fließband und hat nicht nur einen enormen sportlichen Wert für Borussia Dortmund, sondern treibt damit auch seinen Marktwert immer weiter in die Höhe. Beim jüngsten Marktwert-Update von “transfermarkt.de” hat der 20-jährige Norweger satte 20 Mio. Euro zugelegt und kommt nun auf einen Gesamtwert von 100 Mio. Euro.

Für BVB-Kollege Jadon Sancho hingegen gab es ein Downgrade. Der Engländer verlor knapp 17 Mio. Euro und ist damit ebenfalls 100 Mio. Euro wert. Sancho und Haaland sind damit die wertvollsten Bundesliga-Spieler.

Musiala, Reyna, Moukoko & Co. – Bundesliga-Youngster werden aufgewertet

Große Sprünge haben vor allem die vielen Bundesliga-Talente wie Leverkusens Florian Wirtz, Jamal Musiala vom FC Bayern sowie das Dortmunder Duo Giovanni Reyna und Rekordspieler Youssoufa Moukoko gemacht. Letzter ist 10 Mio. Euro wert und damit der wertvollste 16-jährige in der Geschichte der Liga.

Dominiert wird die Top 10 der wertvollsten Bundesliga-Spieler nach wie vor vom FC Bayern, die insgesamt sieben Spieler stellen.

Bundesliga-Marktwerte: Die Top 10 in der Übersicht

  1. Jadon Sancho – 100 Mio. Euro
  2. Erling Haaland – 100 Mio. Euro
  3. Serge Gnabry – 90 Mio. Euro
  4. Joshua Kimmich – 85 Mio. Euro
  5. Alphonso Davies – 80 Mio. Euro
  6. Leroy Sane – 70 Mio. Euro
  7. David Alaba – 60 Mio. Euro
  8. Dayot Upamecano – 60 Mio. Euro
  9. Leon Goretzka – 60 Mio. Euro
  10. Robert Lewandowski – 60 Mio. Euro