BVB News

Formschwacher BVB vor Sevilla: Haaland verteidigt Terzic

Erling Haaland
Foto: imago images

Vor dem Champions-League-Spiel am heutigen Mittwoch beim FC Sevilla (21.00 Uhr) hat Torjäger Erling Braut Haaland (20) einen Appell an sein Team gerichtet. Dabei nimmt der Norweger auch seinen (Noch)-Coach Edin Terzic (38) in Schutz und sucht die Schuld bei den Spielern.



“Wir müssen einfach versuchen, den Matchplan einzuhalten”, so Erling Haaland vor dem “Sky”-Mikrofon. “Wir bekommen diesen Plan, weil der Trainer glaubt, dass wir mit diesem Plan gegen die Mannschaft, gegen die wir antreten, gewinnen können”, nimmt der Norweger seinen Coach Edin Terzic in Schutz, der im Sommer von Borussia Mönchengladbachs Marco Rose abgelöst werden wird.

Haaland erzielte im Bundesligaspiel am Samstag gegen die TSG 1899 Hoffenheim in der 81. Minute den 2:2-Ausgleichstreffer und sicherte der Borussia damit immerhin einen Punkt. Mit nur einem Sieg aus den letzten sechs Ligapartien steckt die Borussia weiterhin in der Krise.

Vor dem Achtelfinal-Hinspiel in der UEFA Champions League beim FC Sevilla (heute, 21.00 Uhr) möchte sich Haaland und dem Team Mut machen: “Ich war früher schon in solchen Situationen. Ich versuche, nicht zu viel darüber nachzudenken. Das ist dann schwierig, wenn wir wieder verlieren, und man das Gefühl hat, dass alles gegen einen läuft. Dann wird versucht, alles auf null zu stellen und neue positive Energie in die Mannschaft zu bringen, und das so schnell wie möglich.”

Haaland sieht BVB “auf dem Weg der Besserung”

Embed from Getty Images

Dabei geht es Erling Haaland auch um die Freude auf die großen Spiele, die er verspürt: “Für mich ist es etwas ganz Besonderes, dass ich Champions League spielen darf”, so der 20-Jährige. Ob sich der BVB aber erneut für die “Königsklasse” qualifizieren wird, steht mit bereits sechs Punkten Rückstand auf den VfL Wolfsburg auf Rang 4 mehr und mehr in den Sternen. “Ich habe die Erwartung an mich selbst, dass wir uns jedes Jahr qualifizieren”, gibt Haaland zu Protokoll.

“Wir sind auf dem Weg der Besserung. Ich bin zu 100 Prozent davon überzeugt, dass wir das noch in dieser Saison sehen werden”, so Haaland. Der Trend sieht aber weiterhin schlecht aus. In der Liga sind nur vier Teams (Hertha BSC, FC Schalke 04, 1. FC Union Berlin, FC Augsburg) formschwächer als der BVB. Dortmund holte nur vier Punkte aus den vergangenen fünf Spielen. In den Top-5-Ligen Europas haben nur 18 Mannschaft  in den letzten fünf Spielen eine schlechtere Bilanz als die Borussen.