Champions League

Marco Rose vor dem CL-Start gegen Besiktas: “Wir sind vorbereitet!”

Marco Rose
Foto: imago images

Mit drei Siegen aus den ersten vier Bundesliga-Spielen hat Borussia Dortmund einen ordentlichen Start in die neue Saison hingelegt. Nun möchte der BVB auch gut in die Champions League starten. Die Schwarz-Gelben gastieren morgen Abend zum Auftakt in die neue CL-Saison bei Besiktas Istanbul.



Wenige Tage nach dem 4:3-Erfolg gegen Bayer Leverkusen geht es für Borussia Dortmund direkt weiter. Die Elf von Marco Rose trifft am Mittwochabend in Istanbul auf den türkischen Meister Besiktas. Der BVB-Coach äußerte sich auf der Abschluss-PK vor dem Spiel wie folgt zu dem CL-Auftakt: “Das ist der dritte Wettbewerb, in dem wir starten. Im Pokal sind wir eine Runde weiter, in der Bundesliga gut gestartet. Jetzt geht die Champions League los. Um das zu erreichen, haben die Jungs letzte Saison noch mal richtig Gas gegeben. Jetzt wollen wir in diesem Wettbewerb unsere eigene Geschichte schreiben.”

“Wir haben den Anspruch das Spiel zu gewinnen”

Direkt zum Auftakt in einem Hexenkessel wie in Istanbul zu spielen ist sicherlich kein einfaches Unterfangen. Rose freut sich jedoch auf die Stimmung: “Wir sind drauf vorbereitet. Wir wissen, dass es eins der lautesten Stadien Europas ist. Das stachelt uns an und wir sollten das positiv für uns nutzen. Wir erwarten einen Champions-League-Gegner, der viel Qualität nach vorne hat.”

Viele Fans und Medien sehen Dortmund als Favoriten. Für BVB-Kapitän Marco Reus spielt das jedoch keine Rolle: “Mir ist es egal, ob wir Favorit sind. Aber wir haben den Anspruch, das Spiel zu gewinnen.”

Während der BVB sich in der Offensive zuletzt stark präsentiert hat, gibt es in der Defensive durchaus noch Handlungsbedarf. Das sieht auch Reus so: “Wir haben nach dem Leverkusen-Spiel direkt gesagt, dass wir die Tore zu einfach bekommen. Das betrifft die ganze Mannschaft. Wir hatten zu große Lücken. Wir sind zuversichtlich, dass wir das hinbekommen.”