Transfers

Bericht: BVB soll Interesse an Top-Talent Arda Güler von Fenerbahce haben

BVB Signal Iduna Park
Foto: Getty Images

Arda Güler gilt als eines der größten Talente des türkischen Fußballs. In den vergangenen Wochen sorgte der 17 Jahre alte Mittelfeldakteur von Fenerbahce Istanbul für eine Menge Aufsehen. Nicht ausgeschlossen, dass der U17-Nationalspieler seine Fähigkeiten bald in der Bundesliga demonstriert – und zwar im Trikot von Borussia Dortmund.



Günstig wäre eine Verpflichtung Gülers jedoch nicht. Nach Informationen der türkischen Zeitung „Ajansspor“ verlangt Fenerbahce-Präsident Ali Koc (55) rund 30 Millionen Euro für den 17-Jährigen. Neben dem BVB zählen Bayer Leverkusen und die AC Florenz ebenfalls zu den Interessenten. Obgleich er erst im März 2022 seinen Vertrag bei Fenerbahce um drei Jahre verlängert  hat, soll der Youngster einem Wechsel zu einem renommierten Top-Klub nicht abgeneigt sein.

Wie „Ajansspor“ mitteilt, gilt die Borussia als ein Verein, bei dem Talente reifen können. Beispiele in den letzten Jahren sind Christian Pulisic (23) und Jadon Sancho (22). Der nächste Spieler, der mit Gewinn weiterverkauft wird, dürfte Erling Haaland (21) sein. Das ist auch dem Umfeld von Güler nicht entgangen, das den BVB daher als ideal für die Entwicklung seines Schützlings erachtet.

Einsätze in der Süper Lig und im Europapokal

Sollte der 17-Jährige bereits in diesem Sommer zu einem neuen Klub gehen, wäre die Ablösesumme frei verhandelbar. Für die folgenden Jahre besitzt das Top-Talent demnach eine Ausstiegsklausel. Diese soll am Ende der nächsten Saison bei 20 Millionen Euro liegen. Im Sommer 2024 erhöht sich dieser Betrag um weitere fünf Millionen Euro und ein Jahr später um noch einmal fünf Millionen Euro auf dann 30 Millionen Euro. Die Ausstiegsklausel greift jedoch nur dann, wenn Güler pro Saison 1300 Minuten für die Profis von Fenerbahce aufläuft.

Der offensive Mittelfeldmann soll es vorziehen, noch ein Jahr in Istanbul zu bleiben, bevor er die Süper Lig verlässt. Dort absolvierte er bislang elf Partien, in denen er drei Treffer erzielte. Zudem stehen drei Torvorlagen zu Buche. Sein Debüt in der türkischen 1. Liga feierte er im August 2021 beim 2:0-Sieg gegen Antalyaspor, zu dem er bei seinem dreiminütigen Einsatz gleich einen Assist beisteuerte. Auch in der Qualifikation zur Europa League sowie in der Europa Conference League kam er für Fenerbahce bereits zum Einsatz.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments