BVB NewsDFB-Pokal

Wett Tipp: KFC Uerdingen 05 vs. Borussia Dortmund, 9.8.2019 (Prognose, Tipps & Quoten)

Wett Tipp: KFC Uerdingen 05 vs. Borussia Dortmund, 9.8.2019 (Prognose, Tipps & Quoten)

Borussia Dortmund startet heute Abend (20:45 Uhr, live auf SPORT1) in die neue DFB-Pokal-Saison. Der BVB trifft in der 1. Hauptrunde auf den Drittligisten KFC Uerdingen 05 und muss auswärts ran. Das Team von Lucien Favre geht als klarer Favorit in das Duell und alles andere als ein klarer Sieg wäre eine echte Pokalsensation. Bist du auf der Suche nach einem Wett Tipp Uerdingen BVB? Dann bist Du bei uns genau an der richtigen Stelle! Mit unserem Quotenvergleich und ausführlichen Prognose zum Spiel bist du bestens vorbereitet um eine gewinnbringende Wette zu platzieren.

Nach dem starken Auftritt im DFL Supercup gegen den FC Bayern ist die Vorfreude beiden BVB-Fans auf die kommende Saison groß. Heute Abend (20:45 Uhr, live auf SPORT1) steht direkt das nächste Pflichtspiel für Marco Reus & Co. an, der BVB trifft in der 1. Hauptrunde des DFB-Pokals auf den KFC Uerdingen 05. Im Vorjahr schied Borussia Dortmund etwas überraschend bereits im Achtelfinale gegen Werder Bremen aus. In dieser Spielzeit möchte man wieder voll angreifen und bis zum Schluss mit von der Partie, im Idealfall ist man Ende Mai 2020 in Berlin.

Wett Tipp: KFC Uerdingen 05 vs. Borussia Dortmund, 9.8.2019 (Prognose, Tipps & Quoten)

DFB-Pokal 2019/20, 1. Hauptrunde Fertig

KFC Uerdingen 05 - Borussia Dortmund

Freitag

09.08.2019

20:45 Uhr

WETTANBIETTER
TIPP
QUOTE *
HZ/Endstand 2
1,3
Über 1,5 Tore 1. HZ
1,7

* Wettquoten sind schwankend. Zwischenzeitliche Änderungen der Quoten sind möglich.

KFC Uerdingen 05: Aktuelle Form

Der KFC Uerdingen hat einen durchwachsenen Start in die neue Saison hingelegt und liegt mit 1 Sieg, 2 Unentschieden und 1 Niederlage nach vier absolvierten Spieltagen nur auf Rang 11 in der 3. Liga. Die letzten drei Spiele konnte man alle samt nicht gewinnen. Zu allem Überfluss plagt sich Uerdingen-Coach Heiko Vogel mit einigen Verletzungen herum: Neben den ehemaligen Bundesliga Profis Jan Kirchhoff (Knieprellung), Stefan Aigner (Hüftprobleme) und Dominic Maroh (Rippenbruch) fallen auch Dennis Daube (Innenbandriss im Knie), Adam Matuschyk (muskuläre Probleme) und Adriano Grimaldi (Muskelverletzung) aus. Immerhin, Ex-BVB-Profi Kevin Großkreutz wird gegen seine ehemaligen Teamkollegen mit von der Partie sein. Der 31-jährige Weltmeister wurde wegen eines üblen Fouls im letzten Ligaspiel ​für sechs Spiele (davon zwei auf Bewährung) gesperrt wurde. Die Strafe greift jedoch nicht im DFB-Pokal.

Borussia Dortmund: Aktuelle Form

Während Uerdingen bereits “voll im Saft” ist, steckt der BVB erst in der Schlussphase seiner Sommer-Vorbereitung. Die Schwarz-Gelben haben nur ein Pflichtspiel bis dato absolviert, beim 2:0-Erfolg gegen die Bayern im DFL Supercup hat man jedoch eindrucksvoll gezeigt, dass man in guter Form ist. Auch die sechs Siege aus sechs Testspielen (unter anderem gegen den ​FC Liverpool) in den vergangenen Wochen machen deutlich, dass der BVB großes vor hat in dieser Saison.

Aber auch BVB-Coach Lucien Favre hat durchaus das eine oder andere Verletzungsproblem: Hinter ​Julian Brandt (Adduktorenprobleme) und Roman Bürki (Schnittwunde am Schienbein) steht ein dickes Fragezeichen. Auch wenn beide wohl möglich rechtzeitig fit werden, wird Favre mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit auf einen Einsatz verzichten. Definitiv nicht zur Verfügung steht Neuzugang Mateu Morey. Der Rechtsverteidiger fällt wegen einer Schulterverletzung noch mehrere Wochen aus. Gute Nachrichten gibt es indes von Thorgan Hazard und Mats Hummels, die beiden Sommer-Neuzugänge verpassten den DFL Supercup, sind für das Pokalspiel gegen Uerdingen jedoch wieder fit und im BVB-Kader.

Die voraussichtlichen Aufstellungen

KFC Uerdingen 05: Königshofer – Großkreutz, Lukimya, Maxsö, Dorda – Mbom – Barry, Rühle, Rodriguez, Pflücke – Evina

Borussia Dortmund: Hitz – Piszczek, Akanji, Hummels, N. Schulz – Witsel, Delaney – Sancho, Reus, T. Hazard – Paco Alcacer

Unser Wett Tipp Uerdingen BVB

Die Rollen vor dem Spiel sind klar verteilt: Der BVB geht als haushoher Favorit in das Spiel. Mit Blick auf die zuletzt gezeigten Leistungen in den vergangenen Spielen wäre alles andere als ein (klarer) BVB-Sieg eine faustdicke Überraschung. Die Favre-Elf wird von Anfang an das Kommando übernehmen und auf ein frühes Tor drängen, damit mehr Ruhe in das eigene Spiel kommt. Die Gastgeber hingegen werden alles dafür tun die Partie solange wie möglich ausgeglichen zu halten und mit einem Lucky Punch, Konter und/oder Standardsituationen, ggf. doch die Pokalsensation zu schaffen.

Wer kein allzu großes Risiko eingehen möchte, sollte sich Gedanken über eine Halbzeit/Endstand-Wette machen. Wir gehen davon aus, dass der BVB in der 1. Halbzeit bereits in Führung geht und am Ende natürlich auch gewinnt. Bei Betway gibt es für Halbzeit/Endstand-Wette eine Quote von 1,30. Wer etwas risikobereiter ist, dem empfehlen wir eine Torwette. Bei Bet3000 gibt es für 1,5 Tore in der 1. Halbzeit eine attraktive Quote von 1,70.

JETZT BEI BETWAY WETTEN