BVB News

12 Spieler vor dem Aus – BVB mit Mega-Umbruch im Sommer?

Axel Witsel
Foto: imago images

Steht Borussia Dortmund vor einem Umbruch? Womöglich gar vor einem halben Ausverkauf? Laut einem Medienbericht soll die DNA des Kaders verändert werden und bis zu 12 Spieler könnten den BVB verlassen. Wen könnte/wird es treffen?

Einem Bericht von “Sport1” zufolge plant Borussia Dortmund einen Monster-Umbruch im Sommer. Der Kader soll grundlegend verändert werden. Bis zu 12 Spieler könnten demnach den Verein verlassen.

Mit Ausnahme von Mats Hummels (32) und Dan-Axel Zagadou (21) sollen fast alle Profis mit Vertragsende 2022 als Wechselkandidaten gelten. Damit könnte Axel Witsel (32) den BVB verlassen, der aufgrund eines Achillessehnenrisses für den Rest der Spielzeit ausfallen wird.

Ebenfalls auf der Abschussliste wären demnach Thomas Delaney (29), Mahmoud Dahoud (25), Manuel Akanji (25) und die Talente Tobias Raschl (20, Mittelfeld) und Luca Unbehaun (19, Tor). Zudem könnte die Leihe von Reinier (19) frühzeitig abgebrochen werden und der Brasilianer könnte zu Real Madrid zurückkehren. Gehen soll auch Thomas Meunier (29, Vertrag bis 2024), der erst im vergangenen Sommer von Paris Saint-Germain kam und die Lücke, die Achraf Hakimi (22, zu Inter Mailand) gerissen hatte, nie füllen konnte. Ein Verkaufskandidat ist auch Nico Schulz (27), der seit seinem Wechsel aus Hoffenheim im Sommer 2019 nie so richtig in Dortmund ankam.

BVB muss aufrüsten: Kommen Neuhaus, Locatelli und Braaf?

Embed from Getty Images

Zudem laufen vier Verträge im kommenden Sommer aus. Definitiv nicht mehr zum Kader werden Marcel Schmelzer (33), Lukasz Piszczek (35) und Felix Passlack (22) gehören. Halten möchte man Marwin Hitz (33), der aber mit einer Rückkehr in die Schweiz liebäugelt. Fix verkauft wurde bereits Jeremy Toljan (26), der nach seiner Leihe nach Sassuolo von den Italienern fest verpflichtet wird.

Sollte der BVB derart viele Spieler abgeben, werden sie personell massiv aufrüsten müssen. Spekuliert wird derzeit z.B. über einen Wechsel von Florian Neuhaus (23, zentrales Mittelfeld) von Borussia Mönchengladbach. Laut “Sport1” steht auch Manuel Locatelli (23, US Sassuolo, defensives Mittelfeld) genauso wie Jayden Braaf (18, Manchester City, Linksaußen) auf der Wunschliste.

Als Trainer-Wunschkandidat gilt weiterhin Marco Rose (44) von Borussia Mönchengladbach, der Edin Terzic (38) im kommenden Sommer an der Seitenlinie ablösen könnte.