BVB News

Rückkehr von Brandt und Guerreiro – BVB startet mit Rumpfteam in die Trainingswoche

Julian Brandt
Foto: Getty Images

Viele Optionen besitzt BVB-Trainer Edin Terzić (39) derzeit nicht. Im Training am Dienstagvormittag tummelten sich gerade einmal 13 Profis auf dem Trainingsgelände in Dortmund-Brackel. Neben den Verletzten fehlten dem Übungsleiter die Nationalspieler, die mit ihren Länderteams auf Reisen waren. Gute Nachrichten gab es aber auch, denn mit Julian Brandt (26, muskuläre Probleme) und Raphael Guerreiro (28, grippaler Infekt) kehrten zwei Stammkräfte ins Training zurück.



Während Terzić für das Bundesligaspiel beim 1. FC Köln (1. Oktober, 15.30 Uhr) mit Brandt und Guerreiro planen kann, sieht es für Stammtorhüter Gregor Kobel (24) und Mittelfeldkämpfer Salih Özcan (24) nicht so gut aus. Beide fehlten beim heutigen Start in die Vorbereitung für das Duell mit den Rheinländern. Besonders für den gebürtigen Kölner Özcan wäre es sehr enttäuschend, sollte er das Match bei seinem Ex-Klub versäumen.

Das BVB-Lazarett füllt sich

Um sich zu schonen, hatte der türkische Internationale extra auf die Nations-League-Begegnungen seiner Auswahl verzichtet. Doch seine Fußprobleme behindern ihn weiterhin, sodass es noch nicht feststeht, wann der 24-Jährige wieder zur Verfügung steht. Besser sieht es dagegen für Kobel aus, der in dieser Woche wieder im Training erwartet wird. Ob es jedoch bereits für einen Einsatz in Köln reicht, ist ungewiss. Zumal sein Vertreter Alexander Meyer (31) seine Sache bislang nicht schlecht gemacht hat.

Definitiv verzichten muss Terzić in der Partie bei der Geißbock-Elf auf die Langzeitverletzten Sébastien Haller (28, Tumorerkrankung), Mahmoud Dahoud (26), Jamie Bynoe-Gittens (18, beide Schulter-OP) und Mateo Morey (22, Meniskusverletzung). Auch Kapitän Marco Reus (33) fehlt aufgrund seiner Bänderverletzung im Sprunggelenk noch voraussichtlich bis Mitte Oktober. Die angeschlagenen Nationalspieler Youssoufa Moukoko (17, verdrehter Hals) und Thorgan Hazard (29, muskuläre Beschwerden) sind ebenfalls nicht vollständig fit.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments