Transfers

„Zu 90 Prozent“ sicher – Guirassy vor Wechsel zum BVB

Serhou Guirassy
Foto: Getty Images

Der VfB Stuttgart hat gekämpft – aber umsonst. Serhou Guirassy, Top-Torjäger der Schwaben, steht vor seinem Abschied. Trotz eines Vertrages bis 2026 wird der Nationalspieler Guineas sich einem neuen Klub anschließen. Die Chancen stehen sehr gut, dass dies Borussia Dortmund sein wird.



Laut Sky werden die Stuttgarter dem Stürmer kein neues Angebot für eine Verlängerung seines Kontraktes vorlegen. Ein Abkaufen der Ausstiegsklausel über 17,5 Millionen Euro liegt dem Bericht zufolge außerhalb der finanziellen Möglichkeiten des Vize-Meisters.

Mit 30 Treffern in 30 Pflichtspielen sowie drei Torvorlagen ballerte sich der 28-Jährige in der abgelaufenen Saison in die Notizbücher zahlreicher Manager. Die AC Mailand sowie der FC Chelsea und der FC Arsenal buhlten vehement um Guirassy. Doch der Unterschiedsspieler bleibt der Bundesliga wohl erhalten.

Gehalt verdreifacht

Die Ruhr Nachrichten vermelden, dass der Torjäger „zu 90 Prozent“ zu Borussia Dortmund wechseln werde. Auch der italienische Transfer-Experte Fabrizio Romano berichtet auf X (früher Twitter) vom großen Interesse des BVB an einer Verpflichtung des 1,87 Meter großen Angreifers. Daran habe der Wechsel auf dem Trainerstuhl von Edin Terzić (41) zu Nuri Şahin (35) nichts geändert. Auch der neue Chef-Coach der Schwarz-Gelben sei demnach ein großer Befürworter einer Verpflichtung Guirassys.

Nach einer Einschätzung des Ex-Nationalspielers Kevin Kuranyi (42) darf sich Borussia Dortmund auf einen absoluten Top-Stürmer freuen. Bereits im vergangenen Jahr lobte der einstige Stuttgarter und Schalker den Guineer gegenüber Sportbuzzer in den höchsten Tönen. Demnach sei Guirassy „ein klassischer Mittelstürmer mit allem, was dazu gehört. Er ist groß, stets präsent, sorgt in der gegnerischen Abwehr ständig für Unruhe und spielt auch stark mit dem Rücken zum Tor.“

Der 30-Tore-Mann ist dem BVB nicht nur die Ablöse über 17,5 Millionen Euro wert, sondern wohl auch ein Jahresgehalt in Höhe von neun Millionen Euro. Damit würde Guirassy rund das Dreifache seines Verdienstes in Stuttgart kassieren.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments